Deutsche Schule St. Petersburg

Deutsch-Russische Begegnungsschule

Besuch des SOS Kinderdorfes

Am 01. Juni 2018 haben die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule Sankt Petersburg in Begleitung von den Lehrkräften das SOS Kinderdorf im Pushkin besucht.

u-ZTg9cLcDo

Wir wurden wie immer ganz herzlich empfangen. Einige unsere Kinder haben das Kinderdorf nicht zum ersten Mal besucht, aber trotzdem haben sie sich mit großem Interesse die Geschichte der Gründung und der Entwicklung des Kinderdorfes angehört.

Im Kinderdorf herrscht sehr warme Atmosphäre und aufmerksames Verhältnis zu einander und zu jedem von den Kindern. Das konnte man beim Besuch einiger Familien, deren Mitglieder zusammen in einem großen Haus wohnen, merken. Die Mädchen helfen der Mutter beim Haushalt und in der Küche. Wir hatten sogar die Möglichkeit, kulinarische Fähigkeiten eines Mädchens einzuschätzen, weil sie an diesem Tag extra für die Gäste aus der Deutschen Schule einen leckeren Kuchen gebacken hat. Ein anderes Mädchen interessiert sich für Malerei und hat uns ihre Kunstwerke gezeigt.

Die Jungen haben unseren Schülerinnen und Schülern über Ihre Sportinteressen erzählt und die meisten von ihnen spielen sehr gerne Fußball, was in der letzten Zeit sehr aktuell und populär ist.

Im gemütlichen Beisammensein, beim Teetrinken und Kuchenessen lief die Zeit sehr schnell vorbei und wir haben uns auf den Rückweg in die Schule gemacht, aber wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen mit den gastfreundlichen Kindern und der Leitung des SOS Kinderdorfes.

 

Neilia Arslambekova,
Schulsekretärin
Share