Deutsche Schule St. Petersburg

Deutsch-Russische Begegnungsschule

IB-Diplomprogramm Workshop für Administratoren

Entsprechend des IB-Leitbildes (auf Englisch) es ist das Ziel des International Baccalaureate fragende, sachkundige und sozial engagierte junge Menschen auszubilden, sie durch interkulturelles Verständnis und Respekt dazu beitragen, eine bessere und friedlichere Welt zu schaffen. Wie erreichen wir das Ziel? Unsere GiB-Administratorin hat dazu einen Workshop für Administratoren besucht.

GIB-KreisDE

Dieser Workshop fand vom 23. bis 25. Februar 2018 in Brüssel statt. Es wurden viele wichtige Fragen diskutiert, wie zum Beispiel die Gewichtung der IB-Philosophie für alle Bereiche des schulischen Lebens, was „internationale Bildung“ nach dem IB bedeutet, woraus besteht das IB, über die Bedeutung der Kernfächer wie TOK (Theory of Knowledge / Wesen von Wissen), CAS (Creativity, Activity, Service / Kreativität, Aktivität, Dienst), EE (Extended Essay / Fachaufsatz).

Anschließend wurden die Standards und Praktiken des Diplom-Programms diskutiert (IB Philosophie, Organisation des Bildungsprozesses, Curriculum, Ressourcen). Während des gesamten Workshops wurde betont, wie wichtig die Regeln der akademischen Ehrlichkeit sind und wie wichtig es ist, dass allen Beteiligten diese Regeln bekannt sind.

Ab 1.März wird unsere Schule eine IB-Kandidatenschule sein. Wir warten auf eine spannende Reise zusammen mit zum IB und geben unser Bestes, um das IB-Programm zu implementieren und unseren Schülern eine hervorragende Bildung zu bieten.

Olga Kochkina,
GIB-Koordinatorin
Share