Deutsche Schule St. Petersburg

Deutsch-Russische Begegnungsschule

Segeln an der Ostsee – Ein Erlebnis für Groß und Klein!

вKlasse 6/7 mit Frau Krasnova, Frau Buchmüller, den Segellehrern Antonia, Sören und Christian (oben links)

Dieses Jahr fand unsere erste große Klassenfahrt nach Deutschland statt. Als wir dann in Hamburg anreisten, hatten wir noch eine zweistündige Busfahrt vor uns. In unserer Jugendherberge in Glücksburg wurden wir von unserem zukünftigen Segellehrer Christian herzlich empfangen. Wir aßen zu Abend und gingen sehr erschöpft ins Bett.

Am nächsten Tag war unsere erste Segeleinheit von 9:00-12:00 Uhr mit den sehr erfahrenen Trainern Antonia, Christian und Sören. Keiner hat erwartet, dass wir am ersten Tag schon selbständig rausfahren durften! Die Gefühle waren gemischt: Freude, Hass, Nervosität usw. Ab 17:00 Uhr fing unsere Abendgestaltung an. Der Strand, das Planetarium und das Schwimmbad waren nur ein Bruchteil von unseren vielen Attraktionen.

Wir waren nicht die einzige Klasse auf dem Gelände, denn sogar die Jugend-forscht AG aus dem Bleckede Gymnasium hat mit uns Stockbrot geröstet. Wenn das Wetter mal nicht geeignet zum Segeln war, hatten wir Theoriestunden, die sich im Nachhinein als sehr hilfreich herausstellten.

Das Highlight der Woche war der Ausflug nach Dänemark, es war keine weite Fahrt denn das Land war auf der anderen Seite des Sees. Die Rettung vor dem stürmischen Wetter war der Kiosk mit den leckeren Hotdogs und dem warmen Kakao. Mit neuen Kräften und viel Motivation machten wir uns auf den Rückweg nach Glücksburg und somit war auch unsere letzte Segelstunde zu Ende.

Es war ein unvergessliches Erlebnis für Schüler und Lehrer!

 

Anastasia V. & Xenia W. (Klasse 7)
Share