Deutsche Schule St. Petersburg

Deutsch-Russische Begegnungsschule

Deutsche Schule feierte den Schulanfang im neuen Haus

Dieser Sommer wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Wir haben alles daran gesetzt, eines der ehrgeizigsten Projekte der Deutschen Schule umzusetzen – den Umzug in ein neues Gebäude. Dank der perfekten Zusammenarbeit der Schul- und Verwaltungsleitung mit dem Generalkonsulat, dem Engagement des Vorstandes und der tatkräftigen Unterstützung des ganzen Kollegiums konnten wir unsere Versprechen einhalten. Das Schuljahr begann wie geplant am 26. August!

1.Schultag!!

Die feierliche Begrüßung der Gäste startete um 9:00 Uhr in der Schulaula. Obwohl die Aula unserer neuen Schule viel größer ist als der Bewegungsraum im alten Gebäude, konnte sie kaum alle Gäste unterbringen. Die Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern, Großeltern, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unsere Ehrengäste vom Deutschen Generalkonsulat eröffneten die Feier gemeinsam mit der Schulhymne.

Der offizielle Teil begann mit dem Grußwort unserer Schulleiterin Silvana Stapel. Die diesjährige 1. Klasse ist die erste 1. Klasse, die im neuen Gebäude eingeschult wird, unterstrich sie am Anfang der Begrüßung.

Ute Katzsch–Egli, die Stellvertretende Generalkonsulin, erinnerte sich daran, was ihre Mutter von ihrer Einschulung gesagt hat. „Nun beginnt der Ernst des Lebens. Jetzt verstehe ich, dass ein ernstes Leben erst nach dem Schulabschluss beginnt. Die Schulzeit ist aber bestimmt eine der schönsten Zeit im Leben jedes Menschen“, sagte Frau Katzsch–Egli und gratulierte unseren Erstklässlerinnen und Erstklässlern zur Einschulung.

Der Vorstandsvorsitzende Walter Denz begrüßte die ganze Schulgemeinschaft und dankte dem Leiter der „Deutschen Baugruppe“ Torsten Haverkamp und der Verwaltungsleiterin Maria Malakhova für die erfolgreiche Umsetzung eines unglaublichen Projekts.

Shushanik Sogomonian, die Grundschulkoordinatorin und die Klassenlehrerin der ersten Klasse, überreichte ihren Schülerinnen und Schülern traditionelle deutsche Schultüten mit süßen Geschenken. Dann erfolgte durch die Schulanfängerin und den Schulabgänger nach russischer Tradition das erste Einläuten zum Unterricht und alle Klassen gingen in ihre neuen Klassenräume.

Während die Schülerinnen und Schüler den Unterricht besuchten, versorgte die Schulleitung die Eltern mit den wichtigsten Informationen für das bevorstehende Schuljahr. (Sie sind im Bereich „Elterninformation“ verfügbar). Wie Frau Stapel den Eltern versicherte, werden wir versuchen, die besonderen Bedingungen, unter denen die Schule noch besteht, so schnell wie möglich zu optimieren.

Herzlichen Glückwunsch an die ganze Schulgemeinde zum Tag des Wissens! Wir wünschen allen ein erfolgreiches akademisches Jahr.

Weitere Fotos sind in unserem Fotoalbum dargestellt.

 

Daria Illarionova,
Marketing-Beauftragte
Share